Da ich auf dem Camino alles selbst von I (run) nach S(antiago de Compostela) schleppen muss, will alles was in den Rucksack oder “an den Mann” kommt gut überlegt sein. Hier werde ich nach und nach alles aufführen, was mich in den 30 Tagen auf dem Camino begleitet oder unterstützt.

Der Rucksack:                    Deuter ACT lite 40  + 10

Nach einigem Überlegen habe ich mich für den Deuter ACT lite  40 + 10 entschieden. Das Ding passt wie angegossen und die ersten Probewanderungen sind ausgesprochen positiv verlaufen. Bei einem bin ich  mir sicher; mit dem Rucksack werde ich keine Porbleme bekommen. Selbst bei 10 kg Beladung gab es während und nach der Wanderung keine Probleme mit dem Rücken.  

Die Schuhe:                        Meindl Jersey

Auch beim Thema Schuhe spricht alles dafür, dass ich mit ein wenig Glück, Geschick und einer tollen Beratung im Ötzi Outdoor Laden in Halle/Saale genau die richtigen erwischt habe. In den Meindl Jersey fühle ich mich vom ersten Meter rundherum wohl. Nichts drückt. Alles bestens. Einzig an die relativ harten Sohlen im Vergleich zu normalen Schuhen musst ich mich erst gewöhnen aber ich denke das ist wohl normal.

Das Smartphone:             Motorola Defy

Jetzt hat es mich also auch erwischt. Mobiltelefone haben für mich eigentlich nur genau einen Zweck. Ich möchte mobil telefonieren! Alles andere ist Schnickschnack auf den ich gerne verzichte. Der Jakobsweg hat auch in der Frage alles auf den Kopf gestellt, denn um von unterwegs diesen Blog schreiben zu können, will ich nicht auf vorhandene oder eben nicht vorhandene Internetcafés angewiesen sein. Deshalb bin jetzt sogar ich (wahrscheinlich als Letzter) mit einem Smartphone ausgerüstet.

Post to Twitter Post to Facebook Post to LinkedIn

4 Kommentare zu „Was kommt alles mit…?“

  • Thomas L. sagt:

    Hallo Oliver
    Na, sehen wir uns am Wochenende…? Hab’ eben den Wetterbericht für’s Wochende gehört: “Heiter und mit 20-25° deutlich wärmer”, meinte der freundliche Info-Radio Sprecher.
    Bin ja mal sehr gespannt auf deinen Block.
    Als Rucksack habe ich übrigens den gleichen wie du, allerdings 50+10, und mit meinen Meindl Meran bin ich bisher (seit einer Woche aushäusig nicht mehr vom Fuß) sehr zufrieden.
    Habe allerdings seit einiger Zeit Probleme mit meinem linken großen Zeh …war heute beim Orthopäden …na, wird sich finden.
    Ansonsten freue ich mich sehr auf’s kommende Wochenende und auf euch alle
    Gruß
    Thomas

  • glowi sagt:

    …ob das mit uns überhaupt geklappt hätte, testen wir doch mal am 2./3.4.11 auf dem Mini-Camino gen Müncheberg. Ich hoffe, die Teilnahme klappt von eurer Seite.
    Für mich bist du ein Held, zumal der Camino Norte ja eine noch größere Herausforderung darstellt als der Camino Frances.
    Du kannst dich erinnern, was ich an Technik mitschleppen wollte?! Insbesondere dank der wertvollen Hinweise von Thomas W. werde ich mich aber mit dem Notwendigsten begnügen. Ich habe die Befürchtung, dass mich das Hightech-Equipment von der inneren Einkehr ablenken könnte.
    Allerdings verspreche ich dir als Pilgertreffmember der ersten Stunde ein persönliches Exemplar meiner Aufzeichnungen nach Rückkehr (etwa am 10.10.11).

    Bis denne, wir sehen uns in 163 Tagen auf dem Jakobsweg (dich und deine Liebe hoffentlich schon am 2.4.11.

    Bis denne, glowi

  • Oliver sagt:

    Hi Glowi!

    na so ne Freude… du hier auf meiner Seite! Ich mache da einfach mal nen Vorschlag. Du gehst einfach im Juni mit mir den Camino del Norte und ich dann im September mit dir den Camino Frances.
    Leider wird aber weder das Eine noch das Andere funktionieren… aber du kannst mich ja hier auf meinem Blog “begleiten”.

  • glowi sagt:

    … ich packe meinen Rucksack… schade, dass du da drinnen nicht mehr genug Platz für mich hast, bei dir wäre ich gerne Mäuschen und Reisebegleiter ;-)

Kommentieren

Kalender
Juli 2020
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031